Besuch vom Nikolaus 7.12.20

 

DSCN12882

Am Morgen des 7.12.2020 standen wir vor einem großen Ereignis, dem jedes Jahr nicht nur zu Hause sondern auch im Kindergarten mit
Spannung entgegengefiebert wird:

Der Nikolaus sollte uns besuchen.Im Vorfeld hatten die Kinder mit Eifer einen Stuhlkreis im Gruppenraum aufgestellt und auch sonst für tadellose Ordnung gesorgt. Gerade als sie eine kleine Bewegungsrunde einlegen wollten, da passierte es: Die Haustüre öffnete sich und der hohe Besuch trat ein.
In Windeseile nahm jedes Kind seinen Platz ein, und es war mucksmäuschenstill. Der Nikolaus begrüßte die Kinder freundlich und zeigte sich
sehr erfreut, als er mit einem Nikolausfingerspiel sowie einem Nikolauslied überrascht wurde. Danach öffnete  er sein goldenes Buch und rief
jedes Kind einzeln auf, das zu ihm treten durfte, und dem er aus dem reichen Erlebnisschatz eines ganzen Jahres  vorlas.
– Jedes Kind erhielt anschließend seinen gefüllten „Nikolaussocken“. Wunderbar! – Wie sich herausstellte, kannte sich der Nikolaus bestens
im Alltag der Kinder aus, und es gefiel ihm besonders, dass er von jedem nur Gutes zu berichten hatte. – Zum Abschied hatten die Kinder
noch ein Nikolauslied im Repertoir, das sie ihm vortrugen. –
Als der Nikolaus sich verabschieden wollte, wollten die Kinder ihn kaum noch gehen lassen, so begeistert waren sie. Das war ein toller
Nikolausbesuch!