BBZ Stegen

Tag der offenen Tür am BBZ Stegen

Kochen 2

Am Sonntag, den 22.10.2017 konnten sich zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür über das differenzierte Angebot des BBZ Stegen informieren.
Die Schul- und Klassenzimmertüren öffneten sich und die Schulgemeinschaft präsentierte sich mit vielfältigen Angeboten rund um die Bildung von Kindern und Jugendlichen mit einer Hörschädigung. Grund-, Werkreal-, Förder- und Realschule sowie Aufbaugymnasium gaben lebhafte Einblicke in den Schulalltag mit offenen Klassenzimmern, in denen auch die besondere technische Ausstattung für Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung vorgeführt und erklärt wurde.
Wer Unterricht mit Schülerinnen und Schülern mit einer Hörschädigung einmal genauer unter die Lupe nehmen wollte, konnte sehr eindrucksvoll spontan im Naturwissenschaftlichen Zentrum im Physikunterricht des Aufbaugymnasiums der 12. Klasse hospitieren.
Die Besucher hatten außerdem die Möglichkeit, in Gesprächen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Frühpädagogik, des Schulkindergartens, des Internats, der Tagesfördergruppen und des schulpsychologischen Dienstes persönlich kennenzulernen sowie von deren besonderen Angeboten für die Kinder und Jugendlichen mit einer Hörschädigung zu erfahren.
Der Sonderpädagogische Dienst stellte seine Arbeit in unterschiedlichster Form vor. Die Badische Zeitung berichtet dazu ganz aktuell (http://www.badische-zeitung.de/stegen/der-ausgrenzung-entgegentreten).
Die Beratungsstelle mit pädagogischer Audiologie, die die Schülerinnen und Schüler im Schulalltag in Bezug auf Hören, Persönlichkeitsentwicklung und individueller Bildungsbiografie begleitet, informierte rund um das Thema Hörschädigung und die Besucher konnten einen Hörtest bei sich selbst durchführen lassen.
In der schuleigenen Mensa bot sich die Gelegenheit zu einem leckeren Mittagessen und zwischendurch durften sich die Besucherinnen und Besucher mit Kaffee, Tee, Kaltgetränken sowie Kuchen und herzhaften Speisen an unterschiedlichen Standorten stärken.
Abschließend konnten Interessierte einen Vortrag von Herrn Prof. Dr. Thorsten Burger (Kath. Hochschule Freiburg)  zum Thema „Hörschädigung und psychosoziale Entwicklung - was sind die Risikofaktoren und was erhält gesund?“ besuchen und anschließend in die fachliche Diskussion mit ihm gemeinsam kommen. Der Vortrag wurde durch eine Mitarbeiterin und einen Mitarbeiter des BBZ in Deutscher Gebärdensprache gedolmetscht.
Rückblickend kann eine sehr engagierte Schulgemeinschaft auf einen gelungenen Tag der offenen Tür zurückblicken.