Tandem-Besuch unserer französischen Austauschpartner

Das deutsch-französiche Tandemprojekt zwischen dem Gymnasium des BBZ Stegen und der Schule aus Ribeauvillé/Elsass, das Collège les Ménétriers, besteht seit 2014. Im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts begegnen sich Schülerinnen und Schüler aus beiden Ländern ein- bis zweimal im Schuljahr, um gemeinsam sprachliche und landeskundliche Erfahrungen auszutauschen und Beziehungen zu knüpfen. In diesem Jahr waren vom 13. - 15. März 2017 Schülerinnen und Schüler aus Frankreich bei uns zu Besuch.

Eine Beschreibung dieser drei erlebnisreichen Tage beschreibt einer unserer Schüler so:

„Während der drei gemeinsamen Tage haben wir viel erlebt. Wir haben gemeinsam den Unterricht besucht. Bei einer Wanderung im Wald lernten wir etwas über Überlebensstrategien in der Wildnis und machten Stockbrot. Es gab einen Spieleabend mit Pizzaessen im Kinder- und Jugendbüro Stegen (JVA Stegen). In zwei Gruppen aufgeteilt erstellten wir Stop-motion-Filme und übten uns im Bogenschießen.

Wir hatten alle Spaß. In diesen drei Tagen haben wir uns auch noch besser kennengelernt. Alle fanden die Aktionen gut. Wir haben viel gelernt und vor allem voneinander etwas gelernt.

Wir freuen uns auf ein neues Treffen. Der Austausch war eine sehr gute Erfahrung.“