Laternenumzug der Tagesfördergruppen Grundstufe

Am Mittwochnachmittag fand der Laternenumzug der Tagesfördergruppen der Grundstufe statt.
Nach der Tafö-Zeit trafen sich alle zu leckeren Würstchen mit Brötchen und Limonade. Anschließend machten wir uns auf den Weg- doch nicht alle liefen mit Laternen.

Die „Großen“ (die Kinder der 3. und 4. Klasse) erlebten eine furchteinflößende Nachtwanderung mit Taschenlampen durch den Wald.

IMG 1662

Auf der Suche nach dem großen Schatz liefen sie durch den finsteren Wald und folgten Hinweisen, die an Bäume gebunden waren. Leider ließ das Wetter es nicht zu, dass der Schatz im Wald versteckt werden konnte. Kurzerhand wurde ein Gruppenraum der Tagesförderung umfunktioniert und schaurig eingerichtet.

IMG 1656

Den leckeren Schatz teilten die mutigen Kinder natürlich mit den Laternenkindern.

IMG 1653

Aber auch die jüngeren Kinder hatten ein schönes Erlebnis beim Laternenumzug. Die leuchtende Gruppe, die überwiegend aus Minions bestand, lief am Wald entlang Richtung Baldenweger Hof. Bei einigen Zwischenstopps sangen sie gemeinsam Sankt Martins-Lieder.

Um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen, trafen sich beide Gruppen auf dem Pausenhof zu Lebkuchen und Punsch. Dabei sorgten Fackeln für eine schöne Atmosphäre.

IMG 1669

Trotz des regnerischen Wetters war es ein gelungener und harmonischer Abend.