Theaterworkshop am BBZ

Titel

ALLES NUR GEKLAUT!


Theaterworkshop für gehörlose und hörende Menschen
zwischen 10 und 18 Jahren
mit Gebärdensprachdolmetscher*innen

…………………………………………………………………………………………………………

Die Theatergruppe Klub Kirschrot, die am Theater Freiburg das
Stück »Die Republik der Taschendiebe« für gehörlose und
hörende Menschen erarbeitet, lädt zum Workshop ein:
Spielerisch geht ihr gemeinsam mit den vier jungen
Theatermacher*innen aus Berlin und Hamburg dem Thema
»Besitz« und »Diebstahl« auf die Spur:

Was bedeutet es eigentlich, etwas zu besitzen? Wenn du etwas von
mir benutzt, gehört es dann noch mir? Und ab wann gehört es
eigentlich dir?

In dem Workshop »Alles nur geklaut« erfindet und spielt ihr eine
Fantasiewelt, in der alles geklaut, gezockt, gefunden, gestohlen
und niemals zurückgegeben wird. In dieser Welt ist das Klauen
ausdrücklich erlaubt und der »Fröhliche Diebstahl« Volkssport
Nummer Eins. Aber ist das Leben in so einer Gesellschaft
überhaupt möglich, ohne die Nerven zu verlieren?
…………………………………………………………………………………………………………

MI. 30.11. und DO. 1.12.16 / 9-13 UHR / BBZ STEGEN / Aula
Anmeldung bei Christiane Faßbender
…………………………………………………………………………………………………………
Partner

Ein Projekt des THEATER FREIBURG in Kooperation mit dem Bildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte Stegen und dem Jugendbildungswerk Freiburg e.V..
Das Projekt »Alles nur geklaut« wird gefördert durch »Wege ins Theater!«, das Förderprogramm 
der ASSITEJ im Rahmen von »Kultur macht stark! Bündnisse für Bildung«. 

Hier ist ein kurzer Trailer
www.junges.theater.freiburg.de