Ein rundum gelungenes Fußballfest

bildViele Tore, spannende Spiele und perfektes Fußballwetter sorgten am 5. Mai (Christi Himmelfahrt) für gute Stimmung auf und rund um den Sportplatz des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte.

Mannschaften aus Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Erzieherinnen und Erziehern, eine Gastmannschaft unseres Sonderpädagogischen Dienstes sowie wieder einmal viele Ehemalige beteiligten sich an dem munteren Geschehen. Alle waren mit viel Enthusiasmus dabei, zeigten ihr fußballerisches Können und ließen am BBZ wieder einmal die Bälle rollen.

In der Gruppe der Mittelstufe traten die Mannschaften „Nike-Team“, „Füchsle“, „Tigerschlangen“, „Die Minions“ und „Die Echten“ in spannenden und hart umkämpften Gruppenspielen gegeneinander an. Die sehenswerten Dribblings, flotten Kombinationen und gezielten Torschüsse sowie die Glanzparaden der Torhüter ließen das Finalspiel zwischen „Füchsle“ und „Die Echten“ zu einem Höhepunkt für die Zuschauer werden, welches „Die Echten“ mit einem knappen 1–0 gewinnen konnten. Glückwunsch!

In der „Oberstufe“ wurde in zwei Gruppen gespielt. Schon in den Gruppenspielen zeigten die Spielerinnen und Spieler schnellen und trickreichen Fußball. Drehschüsse, Volleyabnahmen und teilweise beeindruckende Ballstafetten machten auch den Zuschauern großen Spaß. Im ersten Halbfinalspiel unterlag das Lehrer- und Erzieherteam „Das Wunder von Stegen“ knapp den taktisch klug spielenden „Schneewittchen und Zwerge“ mit 1–2. Das andere Halbfinale konnten die „Freiburg Chicos“ erst im Elfmeterschießen gegen „Legende 16“ für sich entscheiden. In einem abwechslungsreichen und von den Zuschauern mit Spannung verfolgten Finale errangen die Freiburg Chicos“ gegen „Schneewittchen und die Zwerge“ einen knappen 2-1 Sieg.

Auch neben dem Fußballplatz war die Stimmung bestens. Zahlreiche Eltern, Geschwister, Kinder, Kolleginnen und Kollegen feuerten ihre Favoriten an. Bei Kaffee, Kuchen, Würstchen oder Obst – von der SMV wie immer perfekt vorbereitet und feilgeboten – wurden außerdem alte Bekannte getroffen und neue Kontakte geknüpft, Erinnerungen durften aufleben und Erfahrungen wurden ausgetauscht.

So feierten wir wieder einmal gemeinsam ein rundum schönes Fußballfest, mit vielen spannenden Begegnungen – auf und neben dem Platz.

Großen Dank und kleine Preise verdienten sich auch in diesem Jahr wieder die Helferinnen und Helfer beim Aufbau, Abbau, als Schiedsrichter und in der Turnierleitung. Von diesen engagierten und hilfsbereiten Schülerinnen und Schülern lebt unser traditionelles Fußballturnier.

Bericht von Armin Rombach