Spendenübergabe "Freiburg unter Dampf"

Freiburg unter Dampf Nov 2014 4

Spendenübergabe an das BBZ Stegen durch die Initiatoren von „Freiburg unter Dampf“

„Tutursula von Ungefähr“ (Ursula Wolf, Lehrerin an der Werkrealschule Dreisamtal in Kirchzarten) und „Pierre de Vapeur“ (Peter Bergmann, Küchenleiter am BBZ Stegen) gehen einem ungewöhnlichen Hobby nach. In viktorianisch-abenteuerlicher Bekleidung wandeln sie auf den Spuren Jules Vernes.

Sie nennen sich „Steampunks“ (siehe auch: http://salon.clockworker.de/ und http://www.badische-zeitung.de/freiburg/fotos-steampunk-convention-im-crash ) und in ihrer Gruppe „Freiburg unter Dampf“ organisieren sie Treffen, Ausflüge, Dampfzugfahrten, Museumsbesuche oder Picknicks.

Bei der „2. Freiburger SteamCon“ im Oktober kamen 425 € zusammen, die nun von den beiden Initiatoren an Direktor Hartmut Jacobs für die gehörlosen und schwerhörigen Kinder und Jugendlichen als Spende übergeben wurden.