BBZ mit guten Leistungen bei bundesweitem Fußballturnier in Braunschweig

DSC034ferwg09Am Donnerstag, den 18.09.2014 sind wir, acht Schüler vom BBZ, zum alljährlichen bundesweiten Fußballturnier für Hörgeschädigtenschulen nach Braunschweig gefahren. Am Vormittag fuhren wir mit dem ICE aus Freiburg los und kamen am Nachmittag in Braunschweig an. Wir wurden am Bahnhof vom Veranstalter abgeholt und in das Hotel gebracht. Daraufhin fand die Eröffnungsfeier statt, die mit einem gemeinsamen Abendessen begann. Im Anschluss wurden die Sponsoren vorgestellt und es folgten weitere Programmpunkte wie eine Autogrammstunde mit einer Spielerin des VfL Wolfsburg.

Bei der Gruppenauslosung für das Turnier landeten wir in der „Todesgruppe“ mit dem späteren Sieger aus Hamburg und dem Drittplatzierten aus Friedberg.

Am Abend konnten wir unsere Freizeit individuell gestalten. Nach dem anstrengenden Tag fielen wir am Abend völlig übermüdet in unser Bett.

Am Freitagmorgen wartete ein reichhaltiges Frühstücksbuffet auf uns. Dann wurden wir zur „Kick-Off-Arena“ gefahren.
Im ersten Spiel gab es trotz guter Leistung eine 3:0 Niederlage gegen Hamburg. Friedberg war unser nächster Gegner, gegen den wir aufgrund schlechter Chancenverwertung mit 3:1 verloren. Nach dem Mittagessen konnten wir zwei Platzierungsspiele gewinnen und wurden somit 10. von 12 Mannschaften.

Nach Beendigung des Turniers machten wir einen Stadtbummel und aßen anschließend Pizza.

Am späten Abend sind wir mit dem Nachtzug in Richtung Freiburg gefahren, wo wir am frühen Morgen ankamen. Nach dem schönen Erlebnis mit zahlreichen neu geknüpften Kontakten freuen wir uns auf das Turnier im nächsten Jahr.

 

weitere Bilder

DSC03er32359DSC034ferwg09DSC034025DSCee03466