PatchDay im Konzerthaus mit Schülerinnen und Schülern des BBZ Stegen

PatchDay2Sechs Schülerinnen und Schüler des BBZ Stegen traten am 16. März 2014 im Foyer des Konzerthauses Freiburg auf.

Andreia Brandau, Leonie Jägle, Laura Rogge, Lukas Müller, Alexander Neumann und Kai Duvenbeck aus der Realschule erarbeiteten in ihrer Freizeit eine tänzerische Ausgestaltung zur Musik von Igor Strawinsky. Sie zeigten, wie Begegnungen zwischen einzelnen Menschen stattfinden können, aber auch, wie diese wieder auseinandergehen können. Daraus entstand ein amüsantes, zugleich aber auch etwas schwermütiges Tanzstück.

Igor Strawinsky schrieb seine Bläsersinfonie zum Gedenken an einen verstorbenen Musikerkollegen. In dieser Sinfonie verarbeitete er verschiedene Tanzformen, so dass diese Musik eine optimale Grundlage für eine Tanzchoreografie darstellt.

In der Reihe PatchDay erarbeiten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Musikerinnen und Musikern des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg unterschiedlichste Musikwerke und bringen sie gemeinsam auf die Bühne. Schwerpunkt ist jeweils eine andere Instrumentengruppe, an diesem Sonntag waren es die Blasinstrumente.

Spaß hatten an diesem sonnigen Nachmittag sowohl die Künstler wie auch das Publikum und belohnt wurden Musiker und Tänzer immer wieder durch den Applaus der etwa 500 Konzertbesucher.

weitere Bilder

PatchDay1PatchDay2PatchDay3PatchDay4PatchDayFrLöbb1PatchDayFrLöbb2