Profil

Über 140 Schüler und Schülerinnen zwischen fünf und zwanzig Jahren leben in Stegen im Internat in derzeit 19 verschiedenen Internatsgruppen. Konzeptionell arbeiten wir nach dem Familienprinzip, kleine Gruppen im Internat ermöglichen eine intensive Beziehungsarbeit und vermitteln gleichzeitig das Gefühl von Zugehörigkeit.  So werden beispielsweise die Mahlzeiten stets in der Gruppe eingenommen. Im Internat wohnen bedeutet aber auch für viele Kinder und Jugendliche Gleichaltrige mit Hörschädigung kennenzulernen und bietet somit einen wertvollen Erfahrungsaustausch. Über 35 Erzieher und Erzieherinnen betreuen und fördern unsere Schülerinnen und Schüler im Internat.

   
Internat 0

Unsere Ziele im Internat


•    Förderung und Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler
•    Entwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit
•    Sonderpädagogische Förderung und Bildungsangebote
•    Erwerb sozialer Kompetenzen (UEFA-Angebote)
•    Enger Austausch mit Schule und den Eltern


Internat 1


Die Schülerinnen und Schüler leben in geschlechtsgetrennten Gruppen mit 9-11 Schülern, diese Gruppen werden durchweg durch zwei Erzieher betreut.
Bis zur zehnten Klasse werden die Kinder und Jugendlichen in den Gruppen durch zwei Vollzeitkräfte betreut, in der gymnasialen Oberstufe durch zwei Erzieher mit jeweils mind. 75%. Das Internat ist während der Schulzeit geöffnet von 12 Uhr mittags bis 8 Uhr morgens Montag bis Freitag, die Wochenenden verbringen die Schülerinnen und Schüler bei ihren Eltern. An bestimmten Wochenenden werden spezielle Internatswochenenden für die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe angeboten. Zusätzlich können gruppeninterne Gruppenwochenenden einmal jährlich geplant werden.


Internat 2

Einzelförderung

In begrenzten Maßen können individuelle Hilfen und Fördermöglichkeiten im Internat angeboten werden, hierzu haben wir im Internatsbereich ein breites Angebot zusätzlicher Kompetenzen im Bereich Heilpädagogik und Lernhilfe.

 

Internat 3

Internat 4

Wohnen und Fördern

In der Grund- und  Mittelstufe werden die Zimmer überwiegend als Doppelzimmer vergeben, in der Oberstufe vorrangig als Einzelzimmer wobei es hier auch Ausnahmen geben kann.  

Internat 5

Internat 6

Internat 7