BBZ Stegen

Traditionelles Fußballfest am BBZ Stegen

Viele Tore, spannende Spiele, zahlreiche Zuschauer und ganz viel Fußball:

Am Tag der Arbeit und des Champion-League-Halbfinalspiels in Barcelona fand am Bildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte in Stegen das traditionelle Fußballturnier statt. Auch in diesem Jahr waren die Lehrer Franz Göpfrich, Armin Rombach und Marc Burger für die Organisation verantwortlich. Wieder einmal meldeten sich zu diesem Sportereignis zahlreiche Mannschaften an. Nicht nur Haupt-, Realschüler und Gymnasiasten, sondern auch Lehrer, Erzieher und viele Ehemalige nahmen teil. Alle Beteiligten waren mit viel Freude dabei, zeigten ihr fußballerisches Können und ließen am BBZ wieder einmal die Bälle rollen.

In der Mittelstufe wurde in diesem Jahr in zwei gemischten Gruppen mit Mädchen und Jungen um die Pokale gerungen.

Die „Stoppelhopser“ überzeugten dabei in Gruppe 1 mit flottem Kombinationsfußball und vielen Toren. Da konnten weder „Die Loser vom KIK“ noch die Mannschaft „Bayern“ mithalten.

In der Mittelstufengruppe 2 musste der Vorjahressieger „FC Crazy Duck“ den Spitzenplatz an die spritzig-frech aufspielenden „Rechtsanwälte“ abtreten und sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Dritter wurde der „FC Kickt Daneben“.

In der Gruppe der Oberstufe ging das Ringen um den begehrten Wanderpokal in diesem Jahr wieder einmal sehr knapp aus. Alle fünf Mannschaften zeigten in den Gruppenspielen schnellen und trickreichen Fußball. Fallrückzieher, Drehschüsse, Volleyabnahmen und teilweise beeindruckende Ballstafetten machten auch den Zuschauern großen Spaß.

Schließlich konnte sich im Finale „Legende 13“ gegen die „Die weißen Brasilianer“ durchsetzen. Beide Schülerteams zeigten erfrischenden Fußball und so musste das spannende Finale im 7-Meter-Schießen entschieden werden.

Auch im Spiel um Platz drei konnte die letztjährige Siegermannschaft „Das Wunder von Stegen“ erst im 7-Meter-Schießen gegen den „GSV-Freiburg“ gewinnen.

Neben all diesen sportlichen Highlights ist zu erwähnen, dass die Begegnungen - auf und neben dem Sportplatz - sehr freundschaftlich und kontaktfreudig abliefen. So war für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für die Erwachsenen der Fußballtag in Stegen nicht nur ein gelungenes Sportfest, sondern vor allem ein Tag, der viele Möglichkeiten zum Austausch und zum gegenseitigen Kennenlernen bot. Gerade bei solchen Veranstaltungen am BBZ sieht man, dass sich Schüler, Eltern, Erzieher und Lehrer gut verstehen und auch ihre Freizeit miteinander gestalten.